„Nachwort“ zum Schinkenleckerli

Mein gestriger Beitrag hat hier wohl den Eindruck erweckt, ich würde Nelly quälen…Schinken vor die Nase und dann geht der arme Hund leer aus. Da ich mir dachte, dass Nelly nur interessiert schnüffeln würde, war es eigentlich mehr ein Fotospaß. Aber gleich als ich die Kamera zur Hand nahm hörte Nelly auf zu schnüffeln und ich musste sie sogar „zwingen“ (ins Bild zerren) sonst hätte ich nicht mal paar Fotos machen können. Sie hat übrigens nur kurz an der Folie geleckt und dass sie nicht versuchen würde da reinzubeißen bzw. das Riesenleckerli weg zu schleppen da war ich mir fast sicher…soweit kenn ich meinen Hund (bild ich mir ein).

Als ich den Schinken gleich nach den Fotos weggeräumt habe, schaute sie ziemlich gelangweilt und hat sich noch nicht mal dafür interessiert, wohin das Ding verschwindet…komischer Hund!?

Manchmal denke ich sogar, sie ist ein ziemlich „dummer“ Hund und würde wohl als Selbstversorger kläglich scheitern… sie müßte tatsächlich mal in Bellas Hundeschule gehen (Bella von ronnytauchen ist gemeint).

Allerdings ist Nelly eher so eine ganz „Heimliche“…sie hat schon Pralinen aus einer mit Reißverschluss verschlossenen Tasche gemaust und nur das Papier von den teuren Trüffeln war dann neben ihrem Körbchen zu finden und ein kleiner Schokirest hing am Schnäuzchen. Speckrändel hat sie auch schon vom Teller geklaut (sollte sie später bekommen) und hat sich nach der Aktion nicht mehr vom Küchentisch getraut und um Hilfe gefiept…danach war auf dem Küchentisch alles vor ihr sicher.

Unser Wohnzimmertisch ist vom Sofa aus natürlich bestens zu erreichen für den kleinen Wuff und auch da hat sie schon manchesmal was für sich abgestaubt. Zunächst tut sie völlig uninteressiert, auch wenn man mal kurz das Zimmer verläßt…sie hat Ausdauer und  wiegt mich zuerst in Sicherheit und dann schlägt sie doch noch zu….und ich war sicher das auf dem Tisch liegende interessiert sie gar nicht.

Übrigens bevor der Schinken an den Besitzer (besser an den Käufer, denn Besitzer bin ich momentan) übergeht wird ein größeres Stück hier bleiben…so zusagen als Lagerungspauschale…und Nelly darf dann selbstverständlich auch was davon vernaschen.

Und Nelly hat noch was zu bellen:

das komische Foliending gestern hat zwar gut gerochen, aber so richtig scharf war ich nicht drauf, wollte nach kurzem Schnüffel- und Lecktest sogar abdrehen, nur für Frauchen und den blöden Knipsmich musste ich nochmal ran…besser so tun, als wollte ich ran.

Später bekam ich frischen Kochschinken mit einem kleinen Fettrand dran…der war super lecker…Schnäuzchen schleck…

Bin ich nun schlau oder faul…warum so viel Energie verschwenden erst mühevoll das Fressen auspacken…ich weiß, ich brauch nur etwas Geduld und bekomms doch schnäuzchengerecht serviert…

Allerdings machmal macht es mir Riesenspaß Leckerlis zu suchen, auszuwickeln…aber ich hab eben nicht immer Bock auf derlei Spielchen.

Eure Nelly mit Frauchen

 

 

 

 

 

 

Advertisements

5 Gedanken zu “„Nachwort“ zum Schinkenleckerli

  1. he schwester
    du packst dein fressen aus irgendwelchen tüchern aus
    also doof biste ganz sicher nich 🙂
    das du nich an alles rangehst wenn menschen in der nähe sind
    is ganz normal deinem frauchen zuzuschreiben
    die hat dich so erzogen
    das du klauen gehst wenn du alleine bist 🙂
    is deine sache
    das kommt nur von dir
    ich wills also hol ich es mir wenn keiner guggt
    so soll es sein
    ehrlich gesagt plastefolie schmeckt nich wirklich
    doch da mußte durch wenn du an den inhalt willst 🙂
    du hast gelernt was deine rasse können muß
    und ich naja ich hab halt gelernt was meine rasse können muß
    das ich etwas freier entscheiden kann
    liegt an meinem herrchen
    nelly du machst das alles schon ganz richtig
    bis auf paar kleinigkeiten brauchste nix ändern 🙂
    gruß bella 🙂

    1. hallo bella,
      ich müsste paar kleinigkeiten ändern…gut prinzipiell abgeneigt bin ich nicht und auch noch lernfähig, aber wenn du hier darüber schreiben würdest wäre es wohl für die katz…jedenfalls ich als hund hätte wohl eher keine guten chancen es dann umzusetzen…du weißt ja der zweibeinige „spion“ liest immer mit und könnte dann meine änderungspläne eventuell durchkreuzen
      vllt. finden wir mal eine möglichkeit so ganz unter uns zu bellen
      und dann würde sich frauchen wundern…über mich, was ich noch so alles nach deiner anleitung drauf habe…ich grins schon jetzt in mich rein
      gruß nelly

      1. joah sowas mußte dir abguggen
        und dann deine für dich passende version
        im kopf reifen lassen
        dann hilft nur üben üben üben
        😦
        über nacht wird dir nix geschenkt
        ausser vllt ein leckerlie vom frauchen 😀 🙂
        es hilft nur anstrengen versuchen
        optimieren und auf DEINE art beherrschen
        es wird nie meine art der beherrschung sein
        aber du bist ja auch ein anderer hund
        🙂
        wen du raus gehst wirst du zweibeiner finden die dich mögen
        dir leckerlies geben
        doch dein frauchen findest du unter denen nich nochmal
        glaub mir die zweibeiner sind noch viel krasser verschieden
        wie wir hunde
        dich zu mögen oooch du tolles feines hündchen
        is noch lang nich mit dir auf hunderunde zu gehen
        täglich wenn du es benötigst
        und nich wenn die zweibeiner maaaaaaaaal zeit haben
        übe einfach und verblüff dein frauchen ab und an mit dem gelernten geübten
        sie wird es nich sofort verstehen
        aber dennoch würdigen
        und dann darfste es in deinem blog schreiben
        naja oder in ihrem ^^
        es is nich einfach hund zu sein in der menschenwelt
        doch was bleibt übrig 😦
        ausser hund zu sein
        als hund is man hund
        zweibeiner dienen nur zum support 😀 😀 😀
        gruß bella 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s