Alle Beiträge von creapea

Mein besonderer Tag

Nanu, was steht denn da auf „meinem“ Sofa? Ja, auf dieser Couch liege ich immer entspannt, wenn Frauchen in die Tasten haut und heute liegt da noch was anderes. DSCI1983DSCI1988

Leckerlis auf dem Silbertablett serviert und sogar ein verführerisch duftendes Herz für mich…da musste ich doch gleich mal naschen…

Ich kanns euch bellen, heute ist mein 8. Geburtstag!

DSCI2003DSCI2006

Was so alt bin ich schon, da stehen mir doch glatt vor Schreck die Haare zu Berge…

zur Entspannung erstmal auf den Kuschelknochen gelegt und die Kaustange bearbeitet.

Heute scheint bei uns die Sonne, bestimmt extra für mich und Frauchen hat gesagt ich soll mich stärken für den gemeinsamen Spaziergang mit meinem Hundekumpel Pudel Diemo.

Na dann auch euch einen schönen, sonnigen Tag.

Eure Nelly

 

 

 

Advertisements

Ein wenig weiß…

Also ich weiß einiges…aber darum geht es heute mal nicht. Sondern um das andere weiß, worauf ich schon sehnsüchtig gewartet habe.

Der morgendliche Blick aus dem Fenster…schön, dass der Schnee von gestern noch da ist. (Menschen sagen ja manchmal abfällig „ach das ist doch Schnee von gestern“…aber ich bin froh, dass es ihn noch gibt, auch wenn er etwas weniger geworden ist)

DSCI1981

DSCI1982

Leider scheint heute schon den ganzen Tag die Sonne…auch dagegen hab ich nichts…aber sie versucht mit ihrem warmen Strahlen, dass Weiß zu vertreiben.

Noch hält sich der Schnee ganz standhaft und deshalb will ich gleich raus in den weite ach nein in die weiße Welt.

Nelly

 

 

Wer ist denn nun verrückt, Mensch oder Natur

Ich muss es hier mal bellen, ich hatte eine unruhige Nacht. Nein, nein kein Einbrecher hat unseren Schlaf gestört und auch keine gröllenden Menschen zogen an unseren Fenstern vorbei. Ich hätte also richtig entspannt schlummern können, wenn da nicht mein Frauchen so komische Geräusche gemacht hätte. Sie wälzte sich unruhig umher, schniefte, fummelte sich ständig an der Nase rum, schlief manchmal mit offenem Mund und das klang nach Sägearbeit, wanderte umher und dann  endlich schloß sie das ansonsten nachts immer angekippte Fenster. Erst danach kam sie wieder zur Ruhe.

Heute früh murmelte sie etwas von es soll endlich schneien oder kühler werden. Ja auf Schnee warte ich auch schon sehnsüchtig. Beim Gassigang schaute sie sich ganz genau die Sträucher an und faselte etwas vom Pollenflug. Mir geht ja sowas total am Fell vorbei, aber an Frauchens Nase und Augen wohl nicht. Vor unserem Haus blühen an 2 Stellen etwas versteckt zwischen Büschen noch Löwenmäulchen…eines in der Jahreszeit entsprechenden Farbe weiß. Aber die haben mein Frauchen nicht geärgert, die blühen ja schließlich schon ewig.

Wenn Frauchen etwas wissen will, dann fragt sie manchmal den Gockel, oder wie der heißt. Tatsächlich es kommt schon wieder zum Pollenflug von Hasel und Erle….verrückte Welt, denn im Dezember sollten die sich eigentlich noch nicht auf den Weg machen.

Damit Frauchen nun nachts nicht wieder schniefen muss, bleibt das Fenster besser geschlossen. Schnupfen ohne Erkältung, Blüten- oder heißt es Pollenflug im Winter ich verstehs nicht…aber irgendwer oder irgendwas spielt hier verrückt.

Wegen nächtlichem Schlafmangel hau ich mich gleich mal aufs Ohr.

DSCI1921

Schlamperei in der Himmelsbäckerei…oder was war da oben los

Heute früh sah es draußen aus, als hätte die Himmelsbäckerei (ja die gibt es tatsächlich hier in der Oberlausitz) über Nacht nicht sorgsam gearbeitet. Also in ihrer Backstube da ganz oben wurde der Puderzucker statt auf den Stollen wohl auf den Boden gestreut. Ich bin mir fast sicher, dass die Bäcker(lehr)linge geschludert haben, denn schließlich gibt es wirklich Stollen ohne Puderzucker. Nun weiß ich es, dieser kommt von den Lehrlingen aus der Himmelsbäckerei. Also wenn da oben schon mal was daneben geht, dann aber BITTE richtig. Jedenfalls bin  ich echt enttäuscht, dass hier nur sehr wenig Weißes früh auf der Wiese lag. Für die Wege hat der Puderzucker nicht mal gereicht und mittags war alles weg.

Jetzt hab ich hier im Blog gesehen, dass es wo anders viel, viel weißer aussieht und ich bin traurig, dass bei uns so wenig, ich nenn es jetzt mal SCHNEE angekommen ist. Naßkalt und Wind, ist echt blödes, also eher Sofakuschelwetter. Ich will Schnee, viel Schnee…wer auch immer dafür zuständig ist, nicht so sparsam sein mit der weißen Pracht (egal ob auf dem Stollen oder auf der Wiese).

Nelly

 

 

Vor ein paar Tagen…und heute

Bei uns klingelt relativ regelmäßig der Postmann und bringt mehr oder weniger große Pakete. Zugegeben die größten und schwersten sind fast immer nur für mich.

Vergangene Woche kam er mit einem ziemlich mickrigen Karton. Klar musste ich den dann noch kontrollieren und es war nichts überhaupt nichts für mich drin. Ja die kleinen Dinger sind immer für Frauchen.

DSCI1965DSCI1966

Vor Wut standen mir sogar die Haare zu Berge….ach nein, es war wieder mal Zeit für den Hundefrisör. Gestern habe ich mich noch extra aufhübschen, sprich mir das Fell stutzen lassen und ich kanns euch bellen, trotzdem hat mir der Nicolaus heute nichts gebracht, nichts in die Schuhe geschoben…vielleicht sollte ich mir für kommendes Jahr einfach mal eigene besorgen. Na gut die Näpfe sind immer ordentlich gefüllt, aber ein bunter (knisternder, fein zerlegbarer) Stiefel wäre doch auch nicht zu verachten…

 

 

Sicherungsleine…statt vom Winde verweht.

Meine Leine war heute mal eine besonders wünschenswerte Sicherung für mich…also, damit ich nicht vom Winde verweht wurde.

Kaum zu glauben, so lange es nur stürmisch und nicht regnerisch war hat mir der Gassigang sogar Spaß gemacht oder besser der starke Wind ging mir doch am Allerwertesten vorbei. Hinter mancher Hausecke wurde ich plötzlich ein wenig aus der Spur gebracht und ich hatte alle Pfötchen voll zu tun, damit der Spaziergang nicht ganz aus dem Ruder lief. Kurzfristig kam mein oft relativ gemütlich laufendes Frauchen so richtig in Schwung und lief unerwartet schnell, rannte fast schon…Windkraft machts möglich. Ich hab ja eine geringe Angriffsfläche, mein Frauchen dagegen eine riesige…ach lassen wir das. Jedenfalls war die Leine heute zur Sicherheit für uns beide gut…ich konnte nicht davon fliegen, Frauchen nicht davon sausen – ich fungierte zusätzlich als Bremsklötzchen, könnt ihr glauben ;).

Ich hoffe der Sturm ist auch mein Freund…und trägt meinen momentan ganz tollen Duft in die große, weite Rüdenwelt. Also kurz und gut, ich bin gerade heiß, kalter Wind hin oder her….der kühlt nicht mal ausreichend mein Verlangen. Und was soll ich bellen, hier sind die Rüden wohl alle so wetterfühlig, dass sie sich lieber hinterm Ofen verkriechen oder an der warmen Heizung rumliegen, statt meinem heißen Körper zu  folgen. Jedenfalls sind wir heute nur einem einzigen und auch noch entmannten Rüden begegnet.

Ich hoffe, der Sturm lässt bald nach und die Kerle sind dann in Windeseile auf meiner heißen Spur unterwegs…(na ja ein richtiger Kerl würde Wind und Wetter trotzen und sich auf machen ZU MIR.)

Nelly

 

 

 

 

Mr. B. hat recht! Bitte abstimmen und teilen! Dankeschön!

HEIDE- UND HEIDJERBLOG

Euer Buddy! Wir brauchen noch viel mehr Stimmen! Bitte veröffentlicht den Aufruf doch auch in euren Blogs oder reblogged diesen! DAAAAAAAAAANKE https://www.tierschutz-shop.de/abstimmung-spendenmarathon/?voting_title=griechische&voting_sort=most-votes ♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥ Mit eurer Stimme hat der Tierschutzvereine Griechische Fellnasen die Chance, Teil des gigantischen Spenden-Marathons für Tiere zu werden. Denn die 15 Vereine mit den meisten Stimmen, nehmen automatisch am Spenden-Marathon teil. Mach jetzt […]

über Halo, I bims! — the buddy and the bear

Ursprünglichen Post anzeigen