Archiv der Kategorie: Hund

Oster-Eierei

Bei uns an der Wohnungstür schaukeln seit einigen Tagen kleine Häschen.DSCI2030

Was hat das zu bedeuten? Frauchen erzählt was von Ostern und einem Osterhasen, der bunte Eier und Leckereien bringen soll.

Ich liege hier und grübeleDSCI2026

Hasen und Leckereien? Ist nicht allein ein Hase schon Leckerei genug?

Gegen zusätzliche Leckerbissen hab ich natürlich nichts einzuwenden. Mir ist es auch völlig egal, wer diese bringt und/oder versteckt.

Allerdings habe ich gehört, dass der Osterhase zu allen kommt! Etwa auch zu Bella und Ronny? Ich gönns den beiden von Herzen, ja auch ein kleiner Fussel, wie ich hat ein großes Herz. Allerdings bin ich etwas beunruhigt. Die kleine, weiße Bestie, genannt Bella hat Hasen zum fressen gern und ist eine sehr gute Jägerin.

Kennt jemand die Handynummer vom Osterhasen, ich muss ihm unbedingt was bellen.

Ich möchte ihn bitten den Ronny und die Bella zum Schluss zu besuchen und dabei sehr auf der Hut zu sein.

Bellas Fleischeslust und ihr Jagdfieber sind eine echte Gefahr für jeden Hasen.

Ich hoffe, es kann jemand helfen und das Osterhäslein warnen, denn ich freu mich schon darauf oder besser gesagt, auf das was es Leckeres verstecken wird.

Nelly

 

 

 

 

Advertisements

Strubbelig ist out

Heute war ich bei der „Schnipp-schnapp-Fell-ist-ab“ Dame.

Wie immer hab ich brav mitgespielt oder besser gebellt, die Prozedur ladylike und geduldig über mich ergehen lassen. Leider hat sich das Wetter nicht nach meinem Frühlingsschnitt gerichtet. Als ich nach einer guten Stunde den Salon verließ empfing mich ein eiskalter Schneeschauer…das war echt gemein.

So sah ich vorher aus

DSCI2003

und nun wirke ich wieder jünger (hoffentlich verkneifen sich ahnunglose Zweibeiner solche Bemerkungen…ach das ist doch bestimmt noch ein Welpe – musste ich mir nach meinem letzten Haarschnitt anhören)

DSCI2021

Fotografieren ist doof…

DSCI2022

auch ein schöner Rücken kann entzücken

DSCI2024

ätsch ich hatte mich vorhin schneller weg gedreht, als Frauchen den Auslöser drücken konnte. Die stellt sich aber auch immer so dusslig an…

Jetzt wo sie in die Tasten haut kann ich relativ entspannt auf dem Sofa hier im Gästezimmer abhängen…aber immer ein Auge auf sie gerichtet, nicht das sie wieder zu dem blöden Knips-mich greift.

 

 

Pepita – mein Look

Am Wochenende hat es geschneit, was prinzipiell toll für mich ist. Aber bei Tagestemperaturen unter Null und eisigem sowie recht stürmischen Wind, wollte/konnte ich draußen die weiße Pracht nicht richtig genießen. Damit ich nicht nach der Erledigung meiner hündischen Bedürfnisse gleich in Richtung Haustür laufe, bekam ich ein Mäntelchen an.

Glitzer ist nicht mein Ding, aber Pepita ist in. Ja, ja die Hundedame von Welt trägt Prada, ach nein Pepita. Ehrlich gebellt, mir geht der Modezirkus elegant am felligen Hinterteil vorbei.

DSCI2014

Egal was mich warm hält, Hauptsache ich muss nicht vor Kälte zittern und das an- und ausziehen geht ganz flott. Also Hundepullover sind überhaupt nicht mein Ding…so ein „Anziehtheater“ … wir lieben es eher praktisch, chick wäre ja nur für die Leute und das ist mir schnurz- oder heißt das jetzt bell-egal (schließlich kann ich nur bellen und nicht schnurren).

In wenigen Tagen darf ich endlich zum Hundefrisör, mein Zottelfell stutzen, also ich erhalte so zu sagen einen Frühjahrsputz.

Aber jetzt hänge ich erstmal entspannt hier ab und warte auf den nächsten Gassigang…heute ohne Verkleidung.

DSCI2011

Nelly

PS: An die Bella, ich weiß so würdest du nie aus dem Haus gehen, aber ich bin eben hart im Nehmen…wir machen unser Ding …egal was andere denken…

Gruß die Strubbel-Nelly

 

 

 

Chaoswetter hält an

Zum Glück hat sich der eisige böhmische Wind verabschiedet…die böhmische Luft ist so zu sagen vom Winde verweht…

Unser Tag begann weiß…also nicht weiß, wie wissen, sondern weiß wie Schnee. Alles supi bis dann das ganze in Schneeregen über ging. Also wieder nichts mit gemütlichen Spaziergängen…ich habe heute sogar mal ausnahmsweise mein Mäntelchen ausgeführt.

Das war nach relativ kurzer Zeit schon ziemlich nass (sieht man aber leider nicht so auf dem Foto). DSCI2008

Beim nachmittäglichen Gassigang hab ich mir kalte Matschpfötchen geholt, wie noch nie in diesem Jahr und nun warte ich auf die nächste Outdoorüberraschung…am liebsten wäre mir eine Begegnung mit Timmy, na mal sehen.

 

Hier läuft was schief

Die vergangenen Wochen hatten wir hier tolles Winterwetter…na gut, ehrlicherweise es fehlte der Schnee. Kalte, klare Luft (unter Null) mit strahlendem Sonnenschein und vor allem bei Windstille das war für uns (Frauchen und mich) echtes Wohlfühlwetter. Doch seit gestern ist alles anders. Der eisige böhmische Wind verwandelt die Plusgrade in gefühlte frostige Temperaturen. Da macht der Gassigang keinen Spaß, mein langes Fell vom Wind zerzaust und auf dem Köpfchen standen mir die Haare vor Enttäuschung echt zu Berge. Mein Frisörtermin ist erst Ende März und bis dahin ist es hoffentlich wärmer. Also mach ich es mir heute wieder mal so richtig bequem…und bin ein kleines Faultier, dass vom Frühling träumt.

Eure Nelly

DSCI1380

 

Mein besonderer Tag

Nanu, was steht denn da auf „meinem“ Sofa? Ja, auf dieser Couch liege ich immer entspannt, wenn Frauchen in die Tasten haut und heute liegt da noch was anderes. DSCI1983DSCI1988

Leckerlis auf dem Silbertablett serviert und sogar ein verführerisch duftendes Herz für mich…da musste ich doch gleich mal naschen…

Ich kanns euch bellen, heute ist mein 8. Geburtstag!

DSCI2003DSCI2006

Was so alt bin ich schon, da stehen mir doch glatt vor Schreck die Haare zu Berge…

zur Entspannung erstmal auf den Kuschelknochen gelegt und die Kaustange bearbeitet.

Heute scheint bei uns die Sonne, bestimmt extra für mich und Frauchen hat gesagt ich soll mich stärken für den gemeinsamen Spaziergang mit meinem Hundekumpel Pudel Diemo.

Na dann auch euch einen schönen, sonnigen Tag.

Eure Nelly

 

 

 

Ein wenig weiß…

Also ich weiß einiges…aber darum geht es heute mal nicht. Sondern um das andere weiß, worauf ich schon sehnsüchtig gewartet habe.

Der morgendliche Blick aus dem Fenster…schön, dass der Schnee von gestern noch da ist. (Menschen sagen ja manchmal abfällig „ach das ist doch Schnee von gestern“…aber ich bin froh, dass es ihn noch gibt, auch wenn er etwas weniger geworden ist)

DSCI1981

DSCI1982

Leider scheint heute schon den ganzen Tag die Sonne…auch dagegen hab ich nichts…aber sie versucht mit ihrem warmen Strahlen, dass Weiß zu vertreiben.

Noch hält sich der Schnee ganz standhaft und deshalb will ich gleich raus in den weite ach nein in die weiße Welt.

Nelly